Aktuell

Bewegung Konzertverein Imst 2019 Plakat

8. – 9. November 2019
BEWEGUNG!


Der Konzertverein Imst präsentiert am 8. und 9. November 2019 zwei Veranstaltungen zum Thema Bewegung!

Imst bewegt sich und verändert sich – besonders bemerkbar ist das für Menschen, die von hier aus in die Welt gezogen sind und immer wieder in die Region zurückkehren.
Ob es dem Vogelhändler aus der Sage Des Vogelhändlers Heimweh auch so erging? Entlang dieser Sage entwickelt sich das von Olivia Hild und Michael Köck konzipierte Tanz- und Musiktheaterstück Vom Zwitschern der Zeit, das am 8. November 2019 seine Uraufführung erlebt. Mit dabei – 26 Schülerinnen der MMS Imst Unterstadt, die zwei Monate intensiv mit Olivia Hild ein Vorprogramm erarbeitet haben.

Am Samstag, 9. November 2019, spüren wir dem Thema Tanz/Bewegung in der Orchestermusik nach. Das Orchester der Akademie St. Blasius spielt unter der Leitung von Michael Köck Werke des „spanischen Mozarts“ Juan Crisóstomo de Arriaga (1806-1826), Flamencos von Frank Martin (3 Danses für Oboe, Harfe und Streicher) und die österreichische Erstaufführung von Francisco Colls 4 Iberian Miniatures.

Vom Zwitschern der Zeit

8. November 2019 . 20:00 Uhr
Agrarzentrum Imst
Eintritt: € 16/12 (ermäßigt)

Olivia Hild . Choreographie
Michael Köck . Musikalische Leitung
Akino Distelberger, Lina Höhne . Tanz
Schülerinnen der MMS Imst Unterstadt tanzen (Vorprogramm)

MusikerInnen des Kammerorchesters O! contraire
Angela Köck . Vibraphon
Karina Nöbl . Violine
Andreas Kaufmann . Violine/Viola
Barbara Riccabona . Violoncello
Maria Zeichart . Gesang

Musik von: Werner Pirchner, Paul Engel, Simon Steen Andersen, Olivier Messiaen, Volksliedgut, Improvisation

Orchesterkonzert

Der spanische Mozart
9. November 2019 . 20:00 Uhr
Kletterzentrum Imst
Eintritt: € 16/12 (ermäßigt)

Solistinnen
Annedore Oberborbeck . Violine
Stephanie Treichl . Oboe
Martina Rifesser . Harfe

Akademie St. Blasius
Michael Köck . Dirigent

Frank Martin . 3 Danses für Oboe, Harfe und Streichorchester
Francisco Coll . 4 Iberian Miniatures für Violine und Kammerorchester
Juan Crisóstomo de Arriaga . Symphonie in d-Moll